Porzellan-Mörser

Fakten zum Porzellan-Mörser

Porzellan ist ein stabiles Material, welches aus aus Feldspat, Quarz und Kaolin hergestellt wird. Nach der Herstellung wird es zwei Mal gebrannt und lasiert, wordurch das Porzellan seine typische weiße Färbung erhält. Porzellan ist ein sehr beliebtes Material für Küchengegenstände, nicht zuletzt weil es gegenüber Säuren und Laugen resistent ist. So besitzt fast jedes Haushalt heutzutage Geschirr, Kannen oder Vasen aus Porzellan. Ebenso sind Mörser aus Porzellan sehr gefragt.

Möchte man sich auch einen Porzellan-Mörser zulegen, so sollte man vor dem Kauf darauf achten, dass die Oberfläche der Innenseite sich unterscheiden kann. Wurde der Mörser poliert, so erhält er eine glatte Oberfläche, die gegebenenfalls nicht für Zerreiben von festen Substanzen geeignet ist. Man verwendet so einen Mörser eher im Kosmetikbereich oder in der Küche vorwiegend für frische Kräuter oder um Pasten herzustellen. Möchte man aber mit dem Porzellan-Mörser auch Körner und Samen zermahlen können, so sollte man einen mit rauen Innenseite auswählen.

Porzellan-Mörser sind nicht nur gegen fast alles resistent sondern auch gefrierschranktauglich, spülmaschinen-, ofen- und mikrowellenfest. Auch wenn die Vorteile für sich sprechen, sollte man bedenken, dass Mörser aus Porzellan sehr zerbrechlich sind.

 

Top 3 Porzellan-Mörser

PLAN - PRICE

Description

PLATZ 1

Durchmesser: 12 cm
Gewicht: 680 g
Maße: 18,6 x 15,2 x 12,2 cm

PLATZ 2

Durchmesser: 11,5 cm
Gewicht: 599 g
Maße: 12,5 x 12,5 x 10 cm

PLATZ 3

Durchmesser: 11,5 cm
Gewicht: 368 g
Maße: 11,7 x 11,7 x 11,4 cm

Hinterlasse einen Kommentar